Typisches Sommerflauten KreaTief aka Artblock

Ich weiß ja, dass mir sowas von Zeit zu Zeit passiert, dass ich einfach nichts kreatives mehr gebacken kriege. Vor allem passiert mir das gern vor irgendwelchen wichtigen Ereignissen, aka, Cons, Commissions oder Contests... aber in dem Ausmaß wie ich es grad erlebe, ist mir das noch nie passiert. ...

Ich meine... ich bin derzeit mit ALLEM was ich mache EXTREM unzufrieden. Vielleicht liegt es an der Hitze, vielleicht daran, dass ich dringend Urlaub brauche und einfach mal abschalten muss. Vielleicht liegts auch an der Arbeitsmoral derzeit an meinem Arbeitsplatz... ich weiß es schlichtweg nicht.

Grundsätzlich freue ich mich für jeden der schöne Bilder erschaffen kann, der Dinge kann, die ich nicht kann. Aber im Moment sehe ich mir alles was ich sehe mit gemischten Gefühlen an. Teils Freude, so wie immer, aber teils auch Neid. Und dieser Neid zermürbt mich regelrecht... Das bin nicht ich. Ich bin nicht mürrisch, ich bin eigentlich nicht neidisch auf das Schaffen und Werken anderer. Ich bin nur im Moment so frustriert von mir selbst, dass ich mich an nichts, aber auch gar nichts erfreuen kann.

An jedem Bild, das ich dieser Tage fertig stelle, sehe ich Unmengen an Fehlern, ignoriere sie aber geflissentlich, und freue mich nichtmal mehr drüber, dass ich Kommentare oder Favoriten auf Deviantart für mein Zeugs bekomme. Es ist nicht normal geworden für mich, aber es ist mir egal.

Vielleicht ist es mir egal, weil ich keine Freude mehr am Zeichnen und Colorieren habe. Vielleicht, weil ich nur noch die fehler sehe und außer Stande bin selbst etwas Kreatives zu tun oder etwas Neues zu erschaffen.

Jedes Bild von mir ist wie das andere... ja, Pose, Charaktere und Inhalt ändern sich... aber im Endeffekt sind es 1 oder mehr Charaktere, die etwas bestimmtes ausdrücken wollen oder sollen... Da steckt kein Herz drin, kein Leben... Es ist... irgendwie ausdruckslos, sinnlos... Und ich möchte meine Zeit nicht mit etwas sinnlosem verschwenden.

So sehr ich jedoch auch versuche meinen Bildern SINN zu geben, indem ich versuche ein Gefühl auszudrücken oder eine Stimmung... es klappt nicht. Es schlägt gnadenlos fehl und ich stehe dann wieder am Anfang.

Vielleicht brauche ich einfach nur Urlaub. Oder eine Auszeit... oder einfach nur eine Pause... oder nur ein wenig mehr Zeit für das Buch, was ich hoffentlich bald verschlungen habe. ... George R. R. Martin - Lied von Feuer und Eis. Kann ich nur empfehlen btw.

 Ich glaub... ich brauch einfach nur wieder eine Muse die mich küsst... und zwar richtig.

*sigh*

20.7.10 17:48

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen